Auch eine lymphologische Rehabilitationsmaßnahme (kurz Reha) ist
unter Umständen bei Lipödem ratsam.

Was versteht man darunter?

In der lymphlogischen Reha werden alle Bausteine der konservativen Therapie
intensiv eingebunden. Im Normalfall werden 3 Wochen dafür veranschlagt. In
manchen Fällen wird eine Verlängerung notwendig.

Täglich wird mindestens 1 mal die manuelle Lymphdrainage mit anschließender
Bandagierung durchgeführt. Das Tragen der Kompressionsbestrumpfung ist
natürlich selbstverständlich, wenn die Bandagierung abgenommen wird.

Auf die Ernährung wird geachtet. Mitunter wird ein Ernährungsplan erstellt.
Ebenso ist eigentlich immer ein Sportprogramm vorgesehen.

Wie wird eine lymphologische Reha beantragt?

Im Normalfall wird eine Reha-Maßnahme vom Hausarzt beantragt. Dieser muss
gut begründen, warum eine Reha-Maßnahme notwendig ist und er muss genau
darlegen, welche Ziele mit der Reha erreicht werden sollen.

Bei berufstätigen Personen ist der Antrag bei der Deutschen Rentenversicherung
zu stellen, bei nichtberufstätigen Personen ist die Krankenkasse zuständig.

Ausführliche Informationen zur allgemeinen Antragstellung finden Sie hier.

Wo findet man geeignete lymphologische Einrichtungen?

Hier haben wir eine Liste zusammengestellt:

Deutschland

Seeklinik Zechlin
Chefärztin Dipl. Med. Kerstin Kuhnt
Obere Braminseestr.
16837 Dorf Zechlin
Tel.: 033923/890
Fax.: 033923/70507
Internet: www.asdonk-online.de

_____________________________________________________________________________

Ödemzentrum Bad Berleburg
Klinik „Haus am Schloßpark“
Chefarzt W. Schneider
Hochstr. 7
57319 Bad Berleburg
Tel.: 02751/804261
Fax.: 02751/804-262
Internet: www.lymphklinik.com

_____________________________________________________________________________

Klinik Taunus der Deutschen Rentenversicherung Bund
Reha-Zentrum Bad Nauheim
Leitung: Dr. Henrik Borchardt
Lindenstr. 6
61231 Bad Nauheim
Tel.: 06032/341 160
Internet: www.reha-klink-taunus.de

_____________________________________________________________________________

Feldbergklinik Dr. Asdonk
Chefärztin Dr. K. Rüger
Todtmooser Str. 48
79837 St. Blasien
Tel.: 07672/4840
Fax.: 07672/484514
Internet: www.asdonk-online.de

_____________________________________________________________________________

Földiklinik GmbH & Co. KG
Rößlehofweg 2-6
79856 Hinterzarten
Tel.: 07652/1240
Fax.: 07652/124 – 116
Internet: www.foeldiklinik.de

_____________________________________________________________________________

St. Georg Fachklinik
Therapieschwerpunkt Lymphologie
Kurhausplatz 1
79862 Höchenschwand
Tel.: 07672/4110
Fax.: 07672/411 240
Internet: www.fachklinik-st-georg.de

_____________________________________________________________________________

Klinikum Freising
Mainburger Str. 29
85356 Freising
Tel.: 08161/24-4060
Internet: www.klinikum-freising.de/abteilungen/lymphangiologie/uebersicht.html

_____________________________________________________________________________

Lympho-Opt-Fachklinik
Happurgerstr. 15
91224 Hohenstadt
Tel.: 09154/911200
Internet: www.lympho-opt.de

_____________________________________________________________________________

Inselsberg Klinik
Wicker GmbH & Co. OHG
Chefarzt Dr. A. Richter
Fischbacher Str. 36
99891 Bad Tabarz
Tel.: 036259/53200
Internet: www.inselsberg-klinik.de

_____________________________________________________________________________

Krankenhäuser mit lymphologischen Abteilungen

Lymphzentrum Nord-West im Pius-Hospital Ochtrup
Chefarzt Dr. G. Lulay
Piusstr. 5
48601 Ochtrup
Tel.: 05971/42-1331
Fax.: 05971/42-31331
Internet: www.mathias-spital.de

_____________________________________________________________________________

Klinikum Fichtelgebirge Haus Selb
Chefarzt Dr. B. Krüger
Weißenbacher Str.62
95100 Selb
Tel.: 09287/9710
Fax.: 09287/971222
Internet: http://www.klinkum-fichtelgebirge.de/

_____________________________________________________________________________

Österreich

Wittlingers Therapiezentrum
Alleestr. 30
A-6344 Walchsee/Tirol
Tel.: 0043/53/745245
Fax.: 0043/53/7452454
Internet: www.wittlinger-therapie.com

_____________________________________________________________________________

LKH Wolfsberg - Zentrum für Lymphologie
Paul-Hackhofer-Str. 9
A-9400 Wolfsberg
Tel.: 00434352/533
00434352/533-165
Internet: www.lkh-wo.at

_____________________________________________________________________________

Schweiz

RehaClinic Zurzach
Quellenstraße
5330 Zurzach
Dr. med. St. Wagner
Leitender Arzt Angiologie
Tel.: 0041/56/2695151
Fax.: +41562695170
Internet: www.rehaclinic.ch